Insgesamt 35 neue Schulbotschafter gehen bei StudiumPlus in Wetzlar und den Außenstellen an den Start, um für das duale Studienprogramm zu werben. Das Foto zeigt einen Teil der Botschafter vom Campus Wetzlar gemeinsam mit dem Leitenden ZDH-Direktor Jens Minnert (hinten, 3. v. l.), dem CCD-Hauptgeschäftsführer Christian Schreier (hinten, r.) sowie Annette Lust (hinten, 4. v. l.) und Dieter-Dimitri Bortnikow (hinten, 2. v. r.), die beim StudiumPlus-Team für die Koordination des Programms verantwortlich sind.

Erfahrungsberichte aus erster Hand für Schüler

Seit 2015 engagieren sich bei StudiumPlus Studierende als Schulbotschafter für das duale Studienprogramm und unterstützen damit andere bei der Berufsorientierung. Die jungen Menschen teilen ihre persönlichen Erfahrungen auf Augenhöhe mit Schülern und fördern so StudiumPlus aus Überzeugung. Kürzlich traten 35 neue Schulbotschafter aus Wetzlar, Biedenkopf, Frankenberg, Bad Hersfeld und Bad Wildungen ihr Amt an und wurden von den Verantwortlichen herzlich willkommen geheißen.

Den neuen Botschaftern stehen viele Möglichkeiten offen, um mit Schülern in Kontakt zu treten – sei es durch Schulbesuche, Messeauftritte, digitale Sprechstunden oder über soziale Medien. Christian Diel, ein erfahrener Schulbotschafter, der sein duales Studium bei der K+S Minerals and Agriculture GmbH absolviert, berichtete: „Ich würde mich jederzeit wieder für StudiumPlus entscheiden, somit bin ich tatsächlich Schulbotschafter aus Überzeugung. Bei dieser Tätigkeit erwarten Euch viele spannende Gespräche und es gibt viele Fragen zu beantworten.“ Victoria Genth, die ebenfalls K+S als Praxispartner hat, machte den Neulingen ebenfalls Mut: „Ihr werdet viele verschiedene Menschen kennenlernen und könnt Schülerinnen und Schülern bei ihrer Studienwahl unterstützen. Es macht wirklich großen Spaß.“

Prof. Dr. Jens Minnert, Leitender Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums Duales Hochschulstudium (ZDH), betonte die Bedeutung der Schulbotschafter: „Ähnlich wie Staatsbotschafter, die ihr Land repräsentieren, entsenden wir Sie in die Schulen, um StudiumPlus zu vertreten. Wir möchten auch nach Ihnen noch viele weitere Jahrgänge erfolgreich für das Berufsleben fit machen.“ Christian Schreier, Hauptgeschäftsführer des CompetenceCenters duale Hochschulstudien – StudiumPlus e. V. (CCD), hob hervor: „Das Engagement für die Berufsorientierung ist eine wichtige Aufgabe. Zeigen Sie diesen Einsatz auch nach Ihrem erfolgreichen Abschluss und arbeiten Sie aktiv in unserem Alumni-Verein XPlus mit.

Die zweite Gruppe der neuen Schulbotschafter vom Campus Wetzlar.