Ingenieurwesen Maschinenbau – Hygiene Design

Manche Maschinen müssen ganz speziellen Anforderungen genügen, was hygienische Standards betrifft. Dazu gehören beispielsweise solche, mit denen Lebensmittel verpackt bzw. verarbeitet oder Pharmaprodukte abgefüllt werden. Die Fachrichtung Hygiene Design im dualen Bachelor-Studiengang Ingenieurwesen Maschinenbau qualifiziert Fachleute, die genau solche Maschinen planen können. Neben dem vollwertigen Abschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen sammeln die Studierenden intensive Praxiserfahrung in einem Partnerunternehmen.

Die Studierenden lernen, Maschinen, Anlagen und Komponenten nach höchsten hygienischen Standards zu konstruieren. Zentraler Punkt des Hygiene Designs ist dabei, dass die Materialien, Oberflächen und konstruktiven Elemente gut zu reinigen sind. Entsprechend lernen die Studierenden auch die notwendigen mikrobiologischen Grundlagen zur Keimbildung. Nach dem erfolgreichen Abschluss können die Absolventinnen und Absolventen verantwortungsvolle Aufgaben z.B. in folgenden Branchen übernehmen:

  •         Lebensmittelherstellung und -verpackung
  •         Herstellung und Verpackung von Pharmaprodukten
  •         Schlacht- und Fördertechnik
  •         Lebensmittellogistik
  •         Pharmalogistik
Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
Studiendauer: sieben Semester

* Alle StudiumPlus-Studiengänge sind von der ZEvA in Hannover akkreditiert und somit international anerkannt.

freie Studienplätze prüfen

Module

Gerd Manthei
Prof. Dr. Gerd Manthei

Geschäftsführender Direktor | Internationales/Außenstellen Nord | Studiengangsleiter Bachelor Ingenieurwesen (FKB, BIE) | Qualitätsmanagement

+49 6441 2041228 E-Mail schreiben
Sven  Müller
Sven Müller

Studienbetrieb Bachelor | Bad Wildungen, Biedenkopf und Frankenberg

+49 6451 40896526 E-Mail schreiben
Campus Biedenkopf

Hainstraße 103
35216 Biedenkopf


+49 6461 758470 +49 6461 75847591 E-Mail schreiben Wegbeschreibung